Altenpfleger Ausbildung voll im Trend

Altenpfleger Ausbildung

Die Altenpflege ist ein interessanter und vielseitiger Tätigkeitsbereich. Altenpfleger betreuen und pflegen alte Menschen, die in der Gestaltung ihres Alltags Hilfe benötigen. Der Beruf des Altenpflegers wird häufig in einem Altenheim ausgeübt. Ältere Menschen werden hier während des gesamten Tages unterstützt und gepflegt. Diese Tätigkeiten werden vom Pflegepersonal dokumentiert. Eine Hauswirtschafterin unterstützt die Pflegekräfte.

Ein weiterer Arbeitsbereich sind stationäre Einrichtungen der Kurzzeitpflege. Hier werden Senioren über einen begrenzten Zeitraum hinweg betreut.

Eine Altenpflegerin/ ein Altenpfleger kann aber auch in der ambulanten Pflege tätig werden. Bei dieser Form der Seniorenbetreuung werden ältere Menschen zu hause betreut. Benötigen Senioren, die noch im eigenen Heim wohnen, Hilfe im Hinblick auf ihre Haushaltsführung, kann eine Haushaltshilfe gemeinsam mit dem Altenpfleger die älteren Menschen unterstützen. Auch in Wohngemeinschaften, in denen Senioren leben, kommen Altenpflegekräfte zum Einsatz.

Altenpfleger werden

Der Beruf des Altenpflegers erfordert Interesse am Umgang mit Menschen sowie an Tätigkeiten im Bereich der Pflege. Um den ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten mit ihren völlig verschiedenen Lebensgeschichten gerecht zu werden, ist ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen gefragt. Dies gilt auch für die Beratung der Angehörigen. Ebenfalls wichtig ist, dass Sie gern in einem Team arbeiten, wenn Sie in Erwägung ziehen, diesen Beruf zu erlernen.

Das vielfältige Aufgabengebiet, welches auch den intensiven Kontakt zu Menschen beinhaltet, macht den Beruf der Altenpflegerin, des Altenpflegers so interessant. Vorwiegend arbeiten Frauen in diesem Beruf. Im Laufe ihres Berufslebens stehen Altenpflegekräften Aufstiegsmöglichkeiten zur Stationsleitung und zur Pflegedienstleitung offen.

Ausbildung Altenpflege

Für die Ausbildung Altenpfleger gelten in ganz Deutschland einheitlich geregelte Bestimmungen. Die Dauer der Ausbildung beträgt in Vollzeit drei Jahre. In Teilzeit kann die Altenpflege Ausbildung bis zu fünf Jahre lang dauern. In einer Berufsfachschule für Altenpflege können Sie im Rahmen der Ausbildung die theoretischen Kenntnisse für diesen Beruf erwerben. Praktische Erfahrungen sammeln Sie in einer Einrichtung der Altenpflege.

Altenpflegekräfte haben hervorragende Berufsaussichten.